Curriculum Vitae Ulrich Clef

Berufliche Vita:

Verlagsgruppe Bertelsmann, München: Assistent der Bereichsleitung
AVE / Verlagsgruppe von Holtzbrinck: Marketingleiter und kfm. Leiter für den Bereich Hörfunk & TV
Gong /Sebaldus-Gruppe: Geschäftsbereichsleiter Elektronische Medien. In dieser Funktion u.a. Geschäftsführer RTL München Life, BLW Bayerische Lokalradio-Werbung, BLR Bayerische Lokalradio-Programmgesellschaft, Funkhaus Regensburg und zuständig für alle Hörfunk- und Fernsehaktivitäten der Gruppe
SEA Spiess Ermisch Abels Werbeagentur: Geschäftsleitung Public Relations Unit
Target Radio: Geschäftsführer

Aktuelle Tätigkeiten:

Geschäftsführender Gesellschafter von c/c/c Clef Creative Communications GmbH in München
Lehrbeauftragter Hochschule Rosenheim (University of Applied Sciences) - Medienmanagement, Marketing und Kommunikation
Lehrbeauftragter an der Rheinischen FH Köln
Dozent Steinbeis Hochschule, Berlin und München
Dozent Leipzig School of Media, Leipzig
sowie an weiteren Universitäten, Berufsakademien und privaten Instituten
Coach und Consultant für Medien und Marketing
Autor von Fachbüchern und Fachbeiträgen
Moderator von Veranstaltungen sowie der TV-Sendung „M – Marketing Medien Macher"

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

Vorsitzender der Jury zum VisionAward (seit 2006)
Mitglied der Jury BCP Best of Corporate Publishing / BCM Best of Content Marketing (seit 2005)
Mitglied im Dienstleistungsausschuss der IHK für München und Oberbayern (seit 2006)
Mitglied im Arbeitskreis Medien der IHK für München und Oberbayern
Präsident Marketing-Club München e.V. (bis Dezember 2005)
Mitglied des Programmausschusses zum Deutschen Marketing-Tag der Deutschen Marketing-Vereinigung (bis 2006)
Initiator und Vorsitzender der Jury zum Münchner Marketingpreis (bis 2006)
Mitglied der Werbespot-Jury der LfM (bis 2005)

Veröffentlichungen (Auswahl):

1986: „Videokommunikation“
1988: „Die Ausgezeichneten: Erfolgwege und Leistungskriterien Deutscher Marketing-Preisträger“
1995: „Handbuch Radio-Marketing“
1998: „Die Ausgezeichneten“ (komplette Neuausgabe)
1999: „MarkenVisionen“
2003: „Die Ausgezeichneten – Die Unternehmenskarrieren der 30 Deutschen Marketing-Preisträger“ (komplette Neuausgabe)
2007: "100 Prominente Plätze"
Darüber hinaus: diverse Golfbücher und Golfreiseführer
in Vorbereitung: "Neues Medienmanagement" (Arbeitstitel)